Silvesterlauf um den Maschsee:

Am 31.12.2016 starteten mehrere von uns beim Silvesterlauf um den Maschsee. Nach dem „Regenlauf“ im Jahr 2015 war es diesmal trocken und somit beste Laufbedingungen. Hier unsere Ergebnisse über die 5,8 Kilometer:

Sevenja Plinke 29:58 Min. (Platz 113, AK 29.), Sandra Plesse 30:23 Min. (Platz 132, AK 11.),

Nils Hagen Heinrich 21:55 Min. (Platz 45, AK 2.), Frank Heinrich 24:14 Min. (Platz 126, AK 9.), Maik Plesse 20:40 (Platz 19, AK 1.), Jonny Masur 27:53 (Platz 382, AK 4.).

Es kamen 749 Frauen und 1 123 Männer ins Ziel.

Maschsee Triathlon

Im Jubiläumsjahr des Maschsee Triathlons, es war die 10. Veranstaltung, gingen wir mit elf Personen an den Start. Fünf von uns absolvierten die Olympische Distanz (1500 m Schwimmen, 42 km Radfahren und 10 km Laufen) und sechs starteten über die Sprintdistanz (500 m – 21 km – 5 km). Das Umfeld und der Maschsee präsentierten sich und der besten Seite. Sonnenschein und angenehme 23 Grad sowie Wassertemperaturen von über 22 Grad. Dies bedeutete ein Neoprenverbot für alle Schwimmerinnen und Schwimmer. Hier unsere Ergebnisse:

Olympische Distanz:

Michèle (00:31:10-01:18:15-00:46:45) 02:39:12 Std. Platz 13 (AK 2.).

Svenja (00:31:02-01:29:37-01:05:55) 03:09:44 Std. Platz 45 (AK 12.).

Maik (00:30:36-01:11:53-00:41:27) 02:26:52 Std. Platz 60 (AK 8.).

Lars (00:32:48-01:12:57-00:46:08) 02:34:29 Std. Platz 98 (AK 16.).

Jörg (00:27:38-01:19:50-00:58:54) 02:51:26Std. Platz 242 (AK 26.).

Sprint:

Sabrina (00:09:01-00:40:51-00:29:26) 01:21:56 Std. Platz 32 (AK 5.).

Navina (00:11:08-00:39:14-00:28:21) 01:22:18 Std. Platz 34 (AK 6.).

Sebastian(00:10:41-00:33:27-00:22:35) 01:09:44 Std. Platz 30 (AK 3.).

Uwe (00:10:18-00:35:08-00:24:41) 01:13:17 Std. Platz 65 (AK 6.).

Frank (00:12:17-00:38:32-00:21:40) 01:15:02 Std. Platz 93 (AK 8.).

Jonny (00:14:44-00:47:23-24:24) 01:31:42 Std. Platz 329 (AK 4.).

Alle elf haben tolle Leistungen erzielt. Ganz besonders hervorzuheben ist aber die Teilnahme von Uwe. Nach einem Fahrradsturz im Frühjahr und einem Schlüsselbeinbruch hat Uwe doch noch im Jahr 2016 einen Wettkampf absolvieren können. Beeindruckend wie er trotz der Verletzung im Frühjahr den Triathlon absolviert hat. Außerdem haben Michèle und Sebastian tolle Plätze unter den ersten Dreien in den Altersklassen erreicht. Aufgrund des großen Teilnahnehmerfeldes waren dies ganz besonders gute Leistungen gewesen. Unsere große Anerkennung!

Elbe Triathlon in Hamburg

Am Sonntag, den 28.08.2016 startet Torsten beim Elbe Triathlon in Hamburg über die Olympische Distanz. Hier sein erzieltes Ergebnis: 2:35:17 Std. (33:21 – 1:06:54 – 50:24), Platz 139 (AK 28.) von 212 Startern.

29. BKK Mobil Oil-Triathlon in Celle
Am Sonntag, den 21.08.2016 startete in Celle der 29. BKK Mobile Oil-Triathlon. Nach einjähriger Pause, im Jahr 2015 viel die Veranstaltung aufgrund von Uneinigkeiten zwischen dem Veranstalter und den Behörden leider aus, konnte die Traditionsveranstaltung in diesem Jahr wieder wie gewohnt stattfinden. Es ging wieder über die Streckenlängen von 600 Meter Schwimmen, 27 km Radfahren und 7 km Laufen. Hier unsere Ergebnisse:

Svenja: 1:45:13 Std. (11:22 – 57:56 – 35:55), Platz 30 (AK 7.) von 76 Starterinnen.
Sebastian: 1:27:07 Std. (11:15 – 46:43 – 29:05), Platz 30 (AK 8.) von 280 Startern.


4. Altwarmbüchner Triathlon

Am Sonntag, den 14.08.2016 startenten viele von uns beim 4. Triathlon in Altwarmbüchen. Hier unsere Ergebnisse im Überblick:

Ergebnisse:
Olympische Distanz (1 500 m – 40 km – 10 km):
Michèle: 2:29:58 (30:55 – 1:13:05 – 45:58) Platz 4 (AK 2.) von 16 Starterinnen,
Svenja: 2:42:04 (30:21 – 1:18:31 – 53:12) Platz 9 (AK 1.),
Maik: 2:17:30 (30:26 – 1:07:04 – 40:00) Platz 20 (AK 10.) von 87 Startern,
Lars: 2:19:00 (29:54 – 1:06:42 – 42:22) Platz 24 (AK 2.),
Sebastian: 2:19:22 (31:42 – 1:03:01 – 44:38) Platz 25 (AK 3.),
Uwe: 2:28:00 (27:59 – 1:11:47 – 48:14) Platz 39 (AK 4.),
Torsten: 2:40:54 (39:13 – 1:12:38 – 49:02) Platz 71 (AK 31.).

Spritdistanz (750 m – 20 km – 5 km):
Monika: 1:20:58 (17:32 – 38:28 – 24:56) Platz 8 (AK 3.) von 79 Starterinnen,
Sabrina: 1:26:10 (15:03 – 43:05 – 28:01) Platz 19 (AK 8.),
Jonny: 1:39:46 (25:47 – 50:49 – 23:09) Platz 133 (AK 5.) von 144 Startern.

Die Gesamtergebnisse finden Sie hier.

Viele Fotos von der Veranstaltung unter: www.quick-flash.de.


NordseeMan Triathlon in Wilhelmshaven

Am Sonntag, den 14.08.2016 startete Reinhard über die Mitteldistanz (1 900 m - 90 km - 21 km) in Wilhelmshaven. Hier sein Ergebnis 6:14:51 (0:47:53 - 3:05:47 - 2:21:09) Platz 165 von 179 Startern.


++++++++++++++++++++ Verbandsliga 2016 - 3. Rennen ++++++++++++++++++++

16. Audi BKK Triathlon in Braunschweig, 07.08.2016

Unsere Verbandsligamannschaft erreichte in Braunschweig (750m - 23 km - 5 km) im Rahmen der Verbandsliga den 11. Platz. Lars (1:18:43, Platz 30), Sebastian (1:18:54, Platz 31), Maik (1:20:24, Platz 43) und Torstens (1:29:21, Platz 109) gingen in die Wertung ein. Svenja benötigte für die Strecke 1:33:54 Stunden. In der Abschlusstabelle haben wir den 13. Rang mit 777 Punkten erreicht. Für unsere erste Ligasaison ein tolles Ergebnis.

Lars (0:13:56 - 0:40:18 - 0:21:16) 1:18:43 Platz 30 (AK 4.) von 140 Startern.
Sebastian (0:14:17 - 0:39:01 - 0:22:19) 1:18:54 Platz 31 (AK 5.)
Maik (0:14:09 - 0:41:49 - 0:20:34) 1:20:24 Platz 43 (AK 5.)
Torsten (0:16:40 - 0:43:22 - 0:24:57) 1:29:21 Platz 102 (AK 15.)
Svenja (0:15:08 - 0:48:45 - 0:26:39) 1:33:54 Platz 31 (AK 5.) von 68 Starterinnen.

Siegerinnen der Verbandsliga 2016 - Damen - wurden:

1. Tri-Speedeeys Peine (90 Pkt.), 2. Triathlonclub Bremen (93 Pkt.), 3. TSV Germania Helmstedt (94 Pkt.).

Sieger der Verbandsliga 2016 - Herren - wurden:

1. 1. TC Oldenburg die Bären II (130 Pkt.), 2. TSV Anderten II (164 Pkt.), 3. RSC Göttingen Triathlon (230 Pkt.).

Unsere Glückwünsche an die Teams!

Abschlusstabelle

23. sbw-Silbersee-Triathlon in Stuhr
Am Sonntag, den 31.07.2016 startete Reinhard beim Silbersee-Triathlon in Stuhr über die Olympische Distanz (1500 m – 40 km – 10 km). Wieder diente der Wettkampf in erster Linie der Vorbereitung auf die Mitteldistanz in Wilhelmshaven am 14.08.2016. Reinhard benötigte für die Strecke eine Zeit von 2:57:58 Stunden (35:12 Min. – 1:22:27 Std. – 1:00:18 Std.). Dies reichte zum Platz 307 (AK 9.).

14. AGM Triathlon in Munster
Am Samstag, den 16.07.2016 startete Reinhard beim AGM Triathlon in Munster über 500 Meter Schwimmen, 22 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen. Der Start diente in erster Linie seiner Vorbereitung auf die Mitteldistanz am 14.08.2016 in Wilhelmshaven. Hier Reinhards Ergebnis: 1:23:14 Std. (15:16 Min. – 41:27 Min. – 26:31 Min.), Platz 78 von 132 Starterinnen und Startern (Altersklasse: 4.).

23.07.2016 Red Bull Island Triathlon
Am Samstag, den 23.07.2016 startete der zweite Red Bull Island Triathlon. Das weltweit einzige Format verbindet die nordfriesischen Inseln Amrum, Föhr und Sylt. Alle Teilnehmer starten mit einer gemeinsamen Wattwanderung von ihrem Basecamp auf Föhr nach Amrum. Von der Insel Amrum werden die rund 3 Kilometer durch das offene Meer nach Föhr geschwommen. Nach 40 Kilometern Radstrecke über abwechslungsreiches Terrain bringen 12-Mann-Schnellboote die Triathleten zur finalen Laufentscheidung nach Sylt. Alle Starterinnen und Starter müssen bei diesem Wettkampf ganz besonders schnell unterwegs sein. Denn der natürliche Knockout-Modus durch die Tide wird verhindern, dass es alle Teilnehmer nach Sylt schaffen.

Von uns Eintrachtlern ging Moni hier an den Start. Sie hatte den natürlichen Knockout-Modus überstanden und erreichte eines der Schnellboote nach 3 km schwimmen und 40 km Rad fahren vor dem kritischen Punkt der Tide. Hier ihr Ergebnis und die Platzierung: 3:59:24 Std. (59:31 Min. Schwimmen – 1:12:41 Std. Rad – 1:05:15 Std. Laufen) Platz 37 von 73 angekommenen Starterinnen. Zusätzlich haben etwa 34 Starterinnen das Ziel nicht erreicht.

Gewonnen hat den Wettkampf Jonas Schomburg aus Langenhagen. Beeindruckend, dass der junge Kurzdistanz-Spezialist sogar den Sieger des Ironmans auf Hawaii aus dem Jahr 2014, Sebastien Kienle, besiegen konnte.

So., 17.07.2016: Triathlon in Hamburg

Beim Triathlon in Hamburg, dem weltgrößten Triathlon gemäß den Teilnehmerzahlen, startet Jonny über die Olympische Distanz (1500m – 40 km – 10 km). Hier sein Ergebnis: 3:23:24 (41:27 Min., 1:33:44 Std., 51:29 Min.), Platz 2270 (AK 35.) von 2430 Startern.

Gegen den Wind Triathlon und Halbmarathon - St. Peter-Ording

Sa., 16.07.2016: Aufgrund der Witterungsverhältnisse wurde aus dem Triathlon ein Duathlon.  Hier unsere Ergebnisse über 5 km – 40 km – 10 km: Svenja: 2:49:18 Std., Platz 25 (AK 7. von 7) von 34 Starterinnen, Maik: 2:11:32 Std., Platz 24 (AK 7. von 29) von 140 Startern.

So., 17.07.2016: Einen Tag nach dem Triathlon startete der Halbmarathon in St. Peter-Ordning. Hier ging Sandra an den Start. Nach 1:57:54 erreichte Sie als 32. (AK 8.) von 76 Starterinnen das Ziel.

Klasse gemacht!

++++++++++++++++++++++++++++++ Verbandsliga 2016 - 2. Rennen ++++++++++++++++++++++++++++++


20. Rhume Triathlon in Northeim
Am Samstag, den 11.06.2016 startete der 2. Triathlon im Rahmen der Verbandsliga in Northheim. Wir gingen mit sechs Aktiven an den Start. Es ging erneut  über die Sprintdistanz (750 m - 20 km - 5 km). Hier unsere Ergebnisse:

Svenja: 1:22:10 Std. (15:43 Min. - 40:59 - 25:28),
Meike: 1:35:03 Std. (20:25 - 48:28 - 26:10),
Maik: 1:07:00 Std. (14:15 - 33:37 - 19:08),
Sebastian: 1:09:35 Std. (15:07 - 33:22 - 21:06),
Lars: 1:09:53 Std. (14:40 - 34:52 - 20:25),
Torsten: 1:23:34 Std. (19:55 - 39:12 - 24:27).

In der Teamwertung haben wir mit dem 10. Platz eine klasse Platzierung erreicht. Im ersten Liga-Wettkampf landeten wir noch auf Platz 18. Wir sind gespannt ob dieser positive Trend sich fortschreibt.

Diesmal erzeilten Meike und Svenja ganz besondere Leistungen: Meike hat sich tapfer bei einen ihrer ersten Triathlonwettkämpfe durch den Massenschwimmstart gekämpft und anschließend eine tolle Leistung abgerufen, trotz einer gewissen Aufregung vor dem Start und dem Respekt vor der ersten Disziplin. Svenja hat es bereits zum 2. Mal in unsere Mannschaftswertung der Verbandsliga geschafft. Unsere besondere Anerkennung an die Beiden!

Die Gesamttabelle (1. und 2. Wettkampf) findet Ihr wieder unter:



04. und 05.06.2016 Wasserstadt Triathlon in Limmer:
Mitteldistanz ( 1,9 – 90 – 21,1 km):
Monika: 5:57:54 Std., Platz 36 (AK 4.) von 63 Starterinnen,
Sebastian: 5:16:11 Std., Platz 166 (AK 22.) von 355 Startern.
Sprintdistanz (750 – 20 – 5 km):
Navina: 1:23:12 Std., Platz 77 (AK 17.) von 105 Starterinnen,
Meike: 1:39:21 Std., Platz 102 (AK 5.),
Maik: 1:07:43 Std., Platz 94 (AK 11.) von 219 Startern.
Volksdistanz (750 – 20 – 5 km):
Michèle: 1:15:58 Std., Platz 4 (AK 1.) von 69 Starterinnen,
Svenja: 1:22:41 Std., Platz 23 (AK 7.),
Sabine: 1:28:36 Std., Platz 47 (AK 6.),
Uwe: 1:10:29 Std., Platz 10 (AK 2.) von 181 Startern,
Florim: 1:49:33 Std., Platz 181 (AK 14.).

Ganz besonders waren die Leistungen von Monika, Michèle, Uwe und Maik: Monika absolvierte ihre erste Mitteldistanz und kam unter sechs Stunden ins Ziel. Diese Leistung bei 30 Grad im Schatten und bei sechs Stunden intensiver Sonneneinstrahlung spricht von einem großen Durchhaltevermögen und Willenskraft. Unsere Anerkennung!
Michèle und Uwe erreichten in ihren Altersklasse die Podest Plätze. Maik konnte seine Leistung aus dem Vorjahr um fast drei Minuten verbessern. Klasse gemacht!




++++++++++++++++++++++++++++++ Verbandsliga 2016 - 1. Rennen ++++++++++++++++++++++++++++++

27. Hameln Triathlon – Start der Verbandsliga

Am Sonntag, den 22.05.2016 starteten wir erstmalig in der neu gegründeten Triathlonverbandsliga. Der erste Verbandsligawettkampf wurde im Rahmen des 27. Triathlons in Hameln durchgeführt. Wir gingen mit folgenden Aktiven und entsprechenden Ergebnissen über die Sprintdistanz (500 m - 20 km - 5 km) an den Start:

Svenja: 1:21:17 Std., Platz 65 w,
Maik: 1:07:06 Std., Platz 65 m,
Lars: 1:11:13 Std., Platz 128 m,
Frank: 1:11:29 Std., Platz 133 m,
Florim: 1:45:40 Std., Platz 243 m

Sebastian musste das Rennen nach einem „Zusammenstoß“ mit einer Teilnehmerin auf der Radstrecke leider aufgeben. Er hat sich ganz im Sinne des Sports um die andere Beteiligte gekümmert. Es ist beiden nichts Schlimmes passiert, außer der Schreck und ein paar Abschürfungen. Kuno musste bereits im Vorfeld verletzungsbedingt den Start absagen.

Besonders sind die Leistungen von Svenja und Florim zu bewerten: Svenja erzielte mit 9:41 Minuten über die 500 Meter die schnellste „Eintracht-Schwimmzeit“ und lies alle Männer hinter sich. Florim schaffte es mit 13:34 Minuten unter den vorgegebenen 15 Minuten zu bleiben.

Zusätzlich waren unsere "Fans am Streckenrand" weltklasse. Mit viel aufmuntenden Worten und Anfeuerungen haben sie uns unterstützt. Uwe, unser ebenfalls anwesender Schwimmtrainer, hat die Schwimmleistung im Wettkampf genaustens beobachtet und ausgewertet. Noch in Hameln erfolgte dann die Analyse über mögliches Verbesserungspotential. Dafür an alle Anwesenden ein DANKE SCHÖN!

Die Tabelle der Verbandsliga findet ihr hier:
http://www.tri-speedys.de/Sport/TriathlonVerbandsligaNiedersachenTVL.aspx







Halbmarathon Hannover am 10.04.2016:
Michèle: 1:36:16 Std., Platz 49 (AK 11.), Meike: 1:58:29 Std. Platz 689 (AK 65.), Daniela: 2:27:23 Std., Platz 1977 (AK 270.).
Maik: 1:23:44 Platz 107 (AK 12.), Lars: 1:30:48 Platz 317. (AK 39.), Sebastian: 1:30:55 Std., Platz 321 (AK 40.), Jonny: 1:40:48 Std., Platz 992 (AK 16.), Kuno: 2:09:56 Std., Platz 3892, (AK 479.)

Maik verbesserte seine Vorjahreszeit um etwa 7 Minuten mit neuer persönlicher Bestleistung. Ihm und allen anderen Finishern unsere Glückwünscht. Habt ihr gut gemacht!




Celler Wasa-Lauf am 13.03.2016:

15 km: Svenja: 1:18:44 Std. Platz 174 (AK 26.), Sandra: 1:23:37 Std. Platz 240 (AK 49.), Daniela: 1:36:09 Std. Platz 347 (AK 90.), Lars: 0:59:49 Std. Platz 14 (AK 5.), Sebastian: 1:03:12 Std. Platz 23 (AK 8.), Kuno: 1:28:33 Std. Platz 305 (AK 229.) von 372 Starterinnen und Startern.

20 km: Michèle: 1:28:00 Std. Platz 8 (AK 3.), Maik 1:19:40 Platz 21 (AK 9.) von 398 Starterinnen und Startern.




31.01.2016 – 41. Garbsener Crosslauf mit Bezirksmeisterschaften

Am Sonntag startete der 41. Garbsener Crosslauf. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden auch die Crossmeisterschaften im Bezirk Hannover ausgetragen. Von uns „Eintracht-Triathleten“ ging Frank in der Altersklasse M 50 über die 4 650 Meter Strecke an den Start. Mit 18:30 Minuten erzielte er in seiner Altersklasse den 4. Platz. Somit lief Frank den Kilometer im Durchschnitt knapp unter 4 Minuten. Klasse Leistung! Die Altersklasse M 50 war insgesamt das am stärksten besetzte Teilnehmerfeld aller Altersklassenathleten.

Verbandsliga 2016 - VfL Eintracht Hannover schickt eine Mannschaft an den Start

Wir freuen uns sehr, dass wir erstmalig an einem "Liga-Betrieb" teilnehmen. In der im Jahr 2016 neugegründeten Verbandsliga gehen wir mit einem Mix team, bestehend aus Frauen und Männern, an den Start. Die Wertung aller Mixteams erfolgt im Herrenbereich.

Modus der Verbandsliga: Die ersten vier ankommenden Starterinnen und Starter unserer Mannschaft gehen bei den vier Verbandsligarennen (22.05. Hameln, 11.06. Northeim, 06.08. Braunschreig, 10.09. Bokeloh) in die Wertung ein. Das Mannschaftsergebnis wird gemäß der Platzziffernaddition errechnet. Hier ein Beispiel: Unsere ersten vier Ankommenden erreichen die Plätze 5, 8, 12 und 24. Das  Mannschaftsergebnis  wird mit 49 Punkten (5+8+12+24=49) gewertet.  Kommen z. B. lediglich drei Starterinnen oder Starter von uns ins Ziel so wird für den vierten die Platzziffer des letzten Ankommenden plus 1 beim ausscheiden während des Wettkampfs, plus 5 bei lediglich drei angetretenden Startern/innen bzw. plus 10 bei einer Disqualifikation während des Wettkampfes gerechnet.

Weiteres unter:

http://www.triathlon-niedersachsen.de/sport/wettkaempfe/item/neu-veranstaltungen-der-verbandsliga-2016.html?category_id=18

Wir sind auf unser Abschneiden sehr hgespannt und werden an dieser Stelle berichten.